Beckenbodengymnastik (nach der Rückbildungsgymnastik)

Beckenbodengymnastik (nach der Rückbildungsgymnastik, für Frauen jeden Alters)

Die Rückbildung ist beendet und nun möchten sie gerne noch mehr für sich und ihren Körper tun? Ein Bereich, der immer noch sehr „stiefmütterlich“ betrachtet wird, ist der Beckenboden.
Er bildet den Boden des Beckens, genauer den Verschluss des Bauchraumes.
Der Beckenboden gilt heute als Schlüssel zu mehr Stabilität der Wirbelsäule, da er Mitspieler der Bauch- und Rückenmuskulatur ist. Ein schwacher Beckenboden führt somit häufig zu Rückenbeschwerden.
Durch Schwangerschaft und Geburt ist der Beckenboden sehr stark beansprucht worden. Es kann außerdem zu Senkungsbeschwerden (Gebärmutter und Blase verändern ihre Lagen im Bauchraum) und damit auch zu Problemen durch Inkontinenz (unwillkürlicher Harnverlust, z.B. beim Husten und Niesen oder körperlicher Anstrengung) kommen.

Mit viel Spaß an Bewegung und Körperwahrnehmung wollen wir diesen Beschwerden vorbeugen oder vorhandene Beeinträchtigungen beheben.

Also: Fitness für den ganzen Körper!

Dieser Kurs richtet sich an Frauen jedes Alters!

*Die Teilnahme an diesem Kursangebot kann bis zu 80% der Kursgebür als   Präventivmaßnahme durch die Krankenkasse bezuschusst werden.

Kursleitung: Gudrun Schäfer, Physiotherapeutin

Kursgebühr:  90 €* 

Anmeldung:
Unter Termine & Reservierung haben Sie die Möglichkeit sich sofort für das Angebot anzumelden.